AMC Logo Auto- und Motorrad-Club Idstein e.V. im ADAC

Willkommen auf...

... der Internetpräsenz des AMC Idstein. Hier gibt es viele Informationen rund um unseren Verein. Schwerpunktaktivitäten des Vereins sind Motorrad- und Fahrrad-Trialsport. Beide Sportarten können von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ausgeübt werden. Darüber hinaus veranstaltet der AMC Idstein für seine Mitglieder und deren Gäste Auto-, Motorrad- und Fahrradtouren, Benefizveranstaltungen für Senioren und anders mehr. Unser Kalender enthält viele Termine, an denen Zuschauer/Gäste herzlich willkommen sind. Wer uns näher kennen lernen will, dem empfehlen wir den Besuch unserer monatlichen Clubabende in unserem Clubheim in Idstein. Viel Spaß beim Stöbern, Lesen und Fotos schauen. Anfragen erwünscht. Ihr AMC Idstein

News

Erstes gemeinsames Training der Saison 2017

Contributed by Benjamin on Apr 28, 2017 - 11:39 AM

Am 23. April fand unser erstes gemeinsame Training auf dem Idsteiner Gelände statt. Wie wir Anfang des Jahres beschlossen haben, wollen wir regemäßig zusätzlich zum freien Fahren auch strukturiertere Trainings durchführen. Der Auftakt dazu war schon vielversprechend. Fahrer unterschiedlichster Klassen trafen sich am letzten Sonntag. Nach einer kurzen Begrüßung teilten sich die Fahrer in unterschiedliche Gruppen auf. Insgesamt wurde drei Stunden lang trainiert. Zwischendrin fand sich natürlich ausreichend Zeit, um sich auszutauschen und auch mal bei den anderen Gruppen zu schauen.

    

 


Die erste Motorradtour 2017 in den Odenwald im Rückblick

Contributed by Kradmelder on Apr 06, 2017 - 03:53 AM

Es ist Sonntag der 2. April; 8 Uhr in der Frühe. Heute steht endlich die erste Ausfahrt 2017 der Straßenmotorradfahrer auf dem Programm. Es soll in den Odenwald gehen, über Jugenheim und Fürth hinunter an den Neckar. Von dort wieder in Richtung Norden nach Fürth zum gemeinsamen Mittagessen bevor es anschließend zur Burg Frankenstein geht, wo die Tour nach 270 Kilometern ihr Ende finden soll. Der Start ist pünktlich für 9:30 Uhr geplant. Schnell nochmal die Wettervorhersage für den Raum Odenwald checken: Ideales Motorradwetter bei 15 bis 17 °C.

Punkt 9:30 Uhr stehen dann also sechs Motorradfahrerinnen und zwanzig Motorradfahrer am Rastplatz Büttelborn bereit und warten ungeduldig auf den Tourstart. Schon brummen die ersten Motoren und das Vorhaben, jetzt noch die Teilnehmer mittels Teilnehmerliste den fünf bereitstehenden Tourguides Gabi, Dieter, Gerd, Dirk und Stefan bürokratisch zuzuordnen, wird schnell aufgegeben.

Die sechs Fahrerinnen, rund um Tourguide Gabi, haben spontan eine reine Damengruppe gebildet und sind bereits unterwegs auf der Strecke in Richtung Odenwald/Seeheim. Die anderen Gruppen finden sich dann auch schnell zusammen...man kennt sich schließlich nicht erst seit gestern...und um kurz nach halb zehn Uhr haben dann alle den Parkplatz verlassen.

Nach einigen Kilometern Autobahn erreichen alle Gruppen den Einstieg bei Jugenheim. Es ist mit 12 °C recht kühl und alle sind auf der Suche nach den vorausgesagten Sonnenstrahlen. Stattdessen verdunkelt sich der Himmel mit jedem gefahrenen Kilometer mehr, bevor dann in Mörlenbach die ersten Tropfen auf den Visieren landen. Kurz vor Ober-Abtsteinach schüttet es plötzlich wie aus Kübeln, worauf jede der fünf Gruppen ganz individuell reagiert. Die eine Gruppe kehrt umgehend zu einer ausgedehnten Pause in einem Café in Ober-Abtsteinach ein und lässt dort die Kuchenreserven schrumpfen, während die anderen Gruppen einfach durchfahren, abkürzen oder eine planmäßige kurze Pause einlegen.

Als der Neckar erreicht ist wird es allmählich wärmer und es kommen endlich die ersten Sonnenstrahlen zum Vorschein, welche uns dann bis zum Ende des Tages begleiten werden.

In einer siebenköpfigen Gruppe fährt Christian mit, der hier unten jede Kurve mit Vornamen kennt, da er in Heidelberg studiert hat. Ab Ziegelhausen übernimmt er die Führung und lotst die Gruppe über nette, kurvige und mittlerweile abgetrocknete Straßen rechts und links der Hauptroute. Ab Wald-Michelbach geht es dann auf der geplanten Route weiter bis zur Waldgaststätte Alt-Lechtern bei Fürth. Hier, im geschützten Wintergarten, bei Odenwälder Spezialitäten genießt man den Blick auf Wiesen und Weiden.

Durch das Regenintermezzo haben einige Gruppen bereits zu Mittag gegessen als die anderen Gruppen nach und nach eintreffen. Und somit erfolgt die Weiterfahrt, nach einer leckeren Mahlzeit, ebenfalls mit entsprechendem Zeitversatz. Bis zur 370 Meter hoch, auf einem Ausläufer des Langenbergs, gelegenen Burg Frankenstein sind es nur 47 Kilometer, welche rasch passiert sind. Von den beiden möglichen Auffahrten, nehmen wir die sehr schmale östliche, welche eher an einen Waldweg erinnert, so daß Tourguide Stefan erst einmal ungebremst vorbeifährt, während er Ausschau nach der nicht existierenden Linksabbiegerspur hält. Oben angekommen nutzt die Gruppe noch die Gelegenheit und fährt die sehr gut ausgebaute und kurvige westliche Auffahrt hinunter bis zur B426, dreht herum und fährt auf selber Strecke wieder hinauf zur Burg Frankenstein. Die Mädelsgruppe hat hingegen Pech und muss aufgrund des Gegenverkehrs in den schmalen Kehren rangieren.

Bei strahlendem Sonnenschein sitzen dann alle beisammen auf der Terrasse des Restaurants, lassen die Tour und den Tag noch einmal Revue passieren und genießen bei Kaffee und Kuchen den Ausblick über die Rheinebene auf den Taunus und den Pfälzer Wald. Damit endet eine sehr schöne und gut geplante Tour durch den Odenwald, welche glücklicherweise völlig um- und unfallfrei verlief und allen Mitfahrern sehr viel Freude bereitete. Zur Heimfahrt sortieren sich die Fahrer noch einmal neu. Direkt über die Autobahn nach Hause oder über den Großen Feldberg nach Idstein oder nach Oppenheim zur Rheinfähre über Mainz nach Wiesbaden. In jedem Fall wird dieser schöne Tag bis auf die letzte Minute ausgekostet.

Nach der Tour ist vor der Tour und während diese Zeilen geschrieben werden, sitzen schon wieder einige Mitglieder und Freunde der Straßenmotorradabteilung des AMC Idstein zusammen und bereiten, unter Zuhilfenahme von bestem Kartenmaterial und Reiseführern, den nächsten Motorradausflug vor.

Der AMC Idstein bedankt sich an dieser Stelle nochmals herzlich bei allen Fahrerinnen und Fahrern für die zahlreiche Teilnahme und die Mitgestaltung dieses tollen Ausflugs. Damit wünschen wir allen eine schöne Motorradsaison und freuen uns auf die nächste gemeinsame Tour.

 


Nibelungen Trial in Hammelbach

Contributed by Benjamin on Mar 28, 2017 - 05:06 PM

Am 25. und 26. März fanden der erste und zweite Lauf der diesjährigen HTJM- und HTTC-Meisterschaft statt. Der AMC Idstein war mit 10 Fahrern in unterschiedlichsten Klassen vertreten. Die Trial-Kollegen aus Hammelbach hatten nicht nur anspruchsvolle Sektionen aufgebaut, sondern auch super Wetter organisiert. Trotz Motorschaden an einer Maschine, belegten unsere Vereinsmitglieder zahlreiche Podestplätze. 

Hier die detaillierten Ergebnislisten der beiden Läufe:

Ergebnislisten Gesamt 26032017-81-9.pdf

Ergebnislisten Gesamt 250320171-81-9.pdf

   

 


AMC Idstein beeindruckt mit Trial Show beim Frühlingsfest in Idstein

Contributed by Benjamin on Mar 20, 2017 - 04:12 PM
Picture 0 for AMC Idstein beeindruckt mit Trial Show beim Frühlingsfest in Idstein

Am Wochende fand in Idstein das alljährliche Frühlingsfest statt. In den Straßen der Fußgängerzone waren unzählige Stände von den ortsansässigen Einzelhändlern, Vereinen und diversen Schaustellern aufgebaut. Auch der AMC war in diesem Jahr mit einer Trial Motorradshow vertreten.

Ein Teil der Schulze-Delitzsch-Straße war vom Verein dafür abgesperrt und ein großer Parcours war dort aufgebaut. Knatternde Motoren und entsprechender Geruch war schon von Weitem zu vernehmen und lockten so zahlreiche Zuschauer an. Das regnerische Wetter am Samstag ließ die Zuschauer noch in überschaubarer Zahl erscheinen. Aber am Sonntag kamen bei schönem Wetter zu den insgesamt 5 Vorführungen jeweils mehr als 100 begeisterte Zuschauer. Besonders bei den jüngeren Besuchern fand die Show großen Anklang. Und so wurden manche Eltern vom Nachwuchs mehrfach zu der Show gezogen und manch ein Termin für eine Schnupperstunde auf unserem Traingsgelände vereinbart.

Trial-Motorräder in verschiedenen Größen wurden von einigen der aktiven Klubmitglieder präsentiert – und vom schnell sich sammelnden Publikum bestaunt. Die Besucher konnten kaum glauben, dass eine derart große Maschine so langsam und in so kleinem Radius bewegt werden kann, ohne dass sie umkippt, wie es Patrick eindrucksvoll vorführte. Luis und Ben führten vor, wie man mit den Motorrädern über eine Wippe, diverse Holzpaletten oder einen Balken fahren kann. Und das obwohl beide erst seit wenigen Monaten im Trialsport aktiv sind. Als jüngster Trialfahrer zeigte Benjamin mit seinem „heißen Gefährt“, dass man auch schon mit 6 Jahren diesen Sport ausüben kann. Mit viel Spaß fuhr er über die aufgebaute große Wippe, eine Holzpalette und führte vor, wie man bei langsamer Fahrt den Pylonenparcours bewältigen kann.

Nervenkitzel kam bei den gewagten Stunts von Max auf. Neben rasanten Manövern, war das Highlight sein Sprung über eine Schanze, vor der sich seine Vereinskollegen Luis und Ben gelegt hatten. Das Publikum honorierte den Mut von Fahrer UND Helfern mit tonsendem Applaus. Lisa zeigte, dass auch oder gerade Frauen mit den markanten Maschinen sportlich und elegant zugleich die aufgebauten Hindernisse bewältigen können. Mit mehr als 20 Jahren Trialerfahrung zeigte Felix zum Schluss der Show die hohe Schule des Trialfahrens. Mit spielerischer Leichtigkeit überwand er die Hindernisse und führte mit Max noch einige gemeinsame Übungen vor, bei denen teilweise nur auf dem Hinterrad gefahren wurde.

Der große Anklang der Show ist nun Ansporn auch in Zukunft wieder verstärkt auf Veranstaltungen präsent zu sein. So darf Idstein gespannt sein, was sich der AMC für die nächsten Feste ausdenken wird. Daneben stehen die Fahrer des AMC auch für Shows bei anderen Veranstaltungen, die Firmenevents zur Verfügung. Bei Interesse bitte Kontakt über unsere Webseite mit uns aufnehmen.


Sonniges Trial Trainingswochenende

Contributed by Benjamin on Mar 20, 2017 - 11:42 AM

Bei strahlendem Sonnenschein fand am 11. und 12. März das dritte Trainigswochenende der Motorradtrialer statt. Mehr als 40 Fahrer wurden von 8 Trainern je nach Können trainiert. Sowohl Fahrer als auch Trainier kamen dabei aus vielen anderen Vereinen zu uns auf das Gelände nach Idstein. Fleißig wurden am Samstag von 10:00 Uhr bis die Sonne hinter den Bergen verschwand trainiert. Die meisten Fahrer gönnten sich nur eine kurze Mittagspause, um dann gestärkt weiter trainieren zu können. 

Sonntag begann das Training schon zeitig. Um 9:00 starteten alle Gruppen bei noch frischen Temperaturen. Doch die Trainer sorgten dafür, dass den Fahrern schnell warm wurde. Um 15:00 wurde dann zusammengepackt. Unter großem Gelächter, aber auch mit viel Anfeuern mussten dann nur noch unsere "Cracks" Liegestütze für ihre Strafpunkte in der letzten Trainingseinheit absolvieren. Während die Auswärtigen sich dann auf den Heimweg machten, führ der ein oder andere Idsteiner noch ein paar gemütliche Runden.


1. Motorradtour 2017 -> Odenwald

Contributed by Kradmelder on Mar 18, 2017 - 12:36 PM

Die erste Motorradtour des AMC Idstein findet am Sonntag, dem 2. April 2017 statt.

Abfahrt ist um 9:30 Uhr am Parkplatz hinter der Autobahntankstelle Büttelborn (A67 Fahrtrichtung Darmstadt).

Die Tourlänge beträgt ca. 270 km. Pausen und Mittagsrast sind eingeplant.

Wer Lust hat mitzufahren, sollte sich bis zum 31.03.2017 bei Gabi Glessmann (Tel.: 0611-9545956; Mail: a.g.o.-rambach-6494(at)t-online.de) oder bei Stefan Breunig (Tel.: 0170-9845272; whatsApp; Mail: s.breunig(at)gmx.net) anmelden.


Wintertraining in Bensheim

Contributed by s.waitz on Feb 08, 2017 - 12:33 PM
Picture 0 for Wintertraining in Bensheim

In Bensheim fand am 5.2. das alljährliche Wintertraining statt. Der AMC Idstein war mit 4 Fahrern in unterschiedlichsten Klassen vertreten. Insgesamt wurden unsere Freunde vom AC-Bensheim von der Anzahl der Teilnehmer sprichwörtlich “überrannt”. Es waren weit mehr als 50 Teilnehmer gekommen. Kurzerhand wurden zusätzliche Trainer organisiert, mehr Gruppen eingeteilt und auch von irgendwoher noch zusätzliche Essen gezaubert. Selbst Petrus war uns wohl gesonnen, schickte uns vormittags viel Sonne.

Auf dem weitläufigen Gelände hatten die Gruppen viel Platz, um sich je nach Klasse passende Übungsabschnitte zu suchen. Mit viel Konzentration und jeder Menge Spaß verging der Tag schnell. Fazit: rundum gelungen!


Drittes AMC Trial-Trainingswochenende

Contributed by s.waitz on Jan 10, 2017 - 11:37 AM

Auch in diesem Jahr lädt der AMC Idstein wieder ein zum 3. Trial-Trainingswochenende.
Wann? - 11.+12. März 2017
Wo? - Trainingsgelände des AMC Idstein an der L3023
Alle weiteren Infos sowie das Anmeldeformular könnt ihr der Ausschreibung entnehmen.

Ausschreibung & Anmeldeformular


"Teneriffa" ist eine Reise wert

Contributed by Hiebsch Franz on Dec 28, 2016 - 09:32 PM
Picture 0 for

Wer mehr über unsere Gruppenreise vom November erfahren, sehen möchte, der ist herzlich eingeladen zu unserem nächsten Clubabend am 3. Januar 2017.
Wie immer ab 19 Uhr 30 im Vereinsheim in Idstein, In der Zissenbach.


Pferdeshow mit den Idsteiner Reitern erneut ein riesen Erfolg!

Contributed by gerd on Dec 21, 2016 - 12:02 PM

Wie schon vor zwei Jahren war unsere Trialtruppe unter Klaus Neid Teil des Ensembles, das letzten Donnerstag in der Frankfurter Festhalle abräumte was abzuräumen war. Heute schreiben dazu Wiesbadener Kurier und Tagblatt:

…„Mit dabei waren auch die Reiter und Voltigierer des Reit- und Fahrvereins Idstein,
die zusammen mit den Bikern des Auto- und Motorrad-Clubs Idstein beim Schauwettkampf der hessischen Vereine gleich zwei Siege mit Bestnote mit
nach Hause nehmen durften“ …(den vollständigen Artikel findet Ihr im Wiebadener Tagblatt)

Herzlichen Glückwunsch an die Teilnehmer und Betreuer unseres Teams!